Von A nach B mit dem Brautauto

Je nachdem wie weit der Trauungsort und die Feier-Location entfernt sind, lohnt sich ein spezielles Brautauto.

In dieser Episode geht es nicht nur um das Brautauto, sondern auch um die Option die Gäste zu chauffieren, zB mit dem Oldtimerbus aus Gmunden http://messinger.at/oldtimerbus-angebote/oldtimerbus/

Wie Nenas Brautauto aussah, seht ihr unter www.abenteuerhochzeit.com

Ein Hochzeitsgast erzählt

Für unsere 30. Jubiläumsfolge haben wir uns was interessantes einfallen lassen: Wir haben David, einen Gast unserer Hochzeit interviewt und gefragt was ihm am besten gefallen hat und natürlich auch was er sich anders gewünscht hätte.

Seid gespannt auf interessante Einblicke und bleibt bis zum Schluss dran…

Flitterwochen – wo soll es hingehen?

Die Planung der Flitterwochen darf man während der Hochzeitsplanung nicht vergessen. Wir haben uns für einen Abenteuerurlaub in Thailand entschieden und außer unserem Flug, das Mietauto und die erste Nacht in einem Hotel haben wir nichts gebucht. Wir lieben es spontan zu entscheiden wie lange man wo bleiben möchten – diese Flexibilität hat es uns ermöglicht vom Norden Thailands bis zur Insel Phuket zu kommen in 14 Tagen.

Natürlich ist jeder Urlaub eine Geschmackssache. Unser Tipp: Reist an einen Ort, wo ihr beide noch nie gewesen seid. So macht ihr eure Flitterwochen zu einem einmaligen Erlebnis. Weitere Tipps bekommt ihr in dieser Podcastfolge.

Unsere Arbeiten findet ihr hier www.tom-nena.com
Mehr zum Abenteuer Hochzeit unter www.abenteuerhochzeit.com

Schreibt uns gerne an auf Facebook.com/tomnena
oder Instagram.com/tomundnena

Wir freuen uns über deine Bewertung

Was wünscht ihr euch zur Hochzeit?

Die wohl meistgestellte Frage der Gäste an jedes Brautpaar.

Jeder Gast möchte natürlich etwas dem Brautpaar schenken und deshalb ist es gut, wenn man die Geschenkefrage bereits bei der Einladung kundtut. Es gibt die Möglichkeit einen Hochzeitstisch bei einem lokalen Geschäft zu planen, einen Online-Wunschzettel zu erstellen oder sich Geld zu wünschen.
Wir haben unsere Gäste um einen Zuschuss für die Flitterwochen gebeten und dabei viele kreative Geldgeschenke erhalten.

Unsere Arbeiten findet ihr hier www.tom-nena.com
Mehr zum Abenteuer Hochzeit unter www.abenteuerhochzeit.com

Schreibt uns gerne an auf Facebook.com/tomnena
oder Instagram.com/tomundnena

Wir freuen uns über deine Bewertung

Der Brautstrauß und die Blumendeko – im Gespräch mit Sandra

Den wundervollen Brautstrauß hat Sandra aus Salzburg für Nena gemacht. Sandra hat uns auch die Blumen, sowie viele Dekorationsartikel und die Kerzen zur Verfügung gestellt.

Im Interview erzählt sie uns, was das besondere an der Hochzeit war.

Sandra Merhaut – Bindestelle Salzburg
https://bindestelle.com/

Unsere Arbeiten findet ihr hier www.tom-nena.com
Mehr zum Abenteuer Hochzeit unter www.abenteuerhochzeit.com

Schreibt uns gerne an auf Facebook.com/tomnena
oder Instagram.com/tomundnena

Wir freuen uns über deine Bewertung

Die Gäste bespaßen – muss man das?

Zwischen der Trauung und dem Abendessen gibt es meist eine Zeitspanne, die es zu füllen gilt. Als Brautpaar macht man sich vorab sehr viele Gedanken, damit den Gästen auf keinen Fall langweilig wird. Auch wir wollten unbedingt einen Magier am Nachmittag haben, jedoch haben wir von unserem Wunsch-Dienstleister nie ein Angebot erhalten. Somit gab es am Nachmittag “nur” die Band aus der Kirche, die Fotobox, die Hochzeitstorte und es sollte die Hochzeitszeitung ausgeteilt werden.

Auf die Hochzeitszeitung wurde leider vergessen und sie wurde erst nach dem Dessert ausgeteilt. Im Nachhinein können wir sagen, dass unsere Nachmittagsunterhaltung sehr gelungen war. Die Gäste haben sich toll unterhalten und die Band hat so tolle Stimmung gemacht, dass bereits am Nachmittag die Tanzfläche eröffnet wurde.

Unsere Arbeiten findet ihr hier www.tom-nena.com
Mehr zum Abenteuer Hochzeit unter www.abenteuerhochzeit.com

Schreibt uns gerne an auf Facebook.com/tomnena
oder Instagram.com/tomundnena

Wir freuen uns über deine Bewertung

Zwei Tage vor der Hochzeit – die Aufregung steigt

Die letzten Tage vor der Hochzeit haben wir versucht in Ruhe zu verbringen ohne geschäftliche Termine und mit viel Zeit für uns. Um am Hochzeitstag nichts zu vergessen, haben wir eine Liste zusammengeschrieben mit ganz wichtigen Dingen, die man nicht vergessen sollte, zB. Reisepass (unbedingt die Trauzeugen auch nochmal daran erinnern), die Ringe und Wechselkleidung, wenn man nach der Hochzeit woanders übernachtet.

Unsere Arbeiten findet ihr hier www.tom-nena.com
Mehr zum Abenteuer Hochzeit unter www.abenteuerhochzeit.com

Schreibt uns gerne an auf Facebook.com/tomnena
oder Instagram.com/tomundnena

Wir freuen uns über deine Bewertung

Wer fotografiert eure Hochzeit?

Die wohl meistgestellte Frage zu unserer Hochzeit: wer fotografiert bei euch? Begleitet mit Witzen, ob wir denn selbst fotografieren werden oder uns eine GoPro aufs Hirn schnallen.
Wie wichtig uns selbst Fotos und Film sind, können wir gar nicht in Worte fassen und für uns war es selbstverständlich in Erinnerungen unseres Hochzeitstages zu investieren.
Das wichtigste Kriterium für unseren Fotografen und Filmer erzählen wir euch in dieser Podcastfolge

Unsere Arbeiten findet ihr hier www.tom-nena.com
Mehr zum Abenteuer Hochzeit unter www.abenteuerhochzeit.com

Schreibt uns gerne an auf Facebook.com/tomnena
oder Instagram.com/tomundnena

Wir freuen uns über deine Bewertung

Die Vorbereitung der Trauungszeremonie

Wir haben uns für eine katholische Trauung entschieden und mithilfe des Pfarrers und Toms Mama haben wir die Trauung gestaltet. Auf was wir bei Texte und Lieder besonders geachtet haben, erfahrt ihr in der heutigen Folge.

Unsere Arbeiten findet ihr hier www.tom-nena.com
Mehr zum Abenteuer Hochzeit unter www.abenteuerhochzeit.com

Schreibt uns gerne an auf Facebook.com/tomnena
oder Instagram.com/tomundnena

Wir freuen uns über deine Bewertung

Die Traumfigur

Wir haben in unseren 9 Jahren Beziehung schon öfters abgenommen und auch gemeinsam wieder zugenommen. Nach dem Heiratsantrag war klar – ein paar Kilo dürfen noch runter vor dem großen Tag.
Da wir beide leidenschaftliche Esser sind, haben wir unsere Essgewohnheiten auf Low-Carb umgestellt. Dabei kann man sich bei jeder Mahlzeit satt essen und man hat weniger das Gefühl auf etwas zu verzichten.

Mit Bewegung konnten wir unseren Stoffwechsel ankurbeln, für Tom ist es das Radfahren und bei Nena sind es Wanderungen und Meditationen.
Unsere Arbeiten findet ihr hier www.tom-nena.com
Mehr zum Abenteuer Hochzeit unter www.abenteuerhochzeit.com

Schreibt uns gerne an auf Facebook.com/tomnena
oder Instagram.com/tomundnena

Wir freuen uns über deine Bewertung

X
X