Flitterwochen – wo soll es hingehen?

Die Planung der Flitterwochen darf man während der Hochzeitsplanung nicht vergessen. Wir haben uns für einen Abenteuerurlaub in Thailand entschieden und außer unserem Flug, das Mietauto und die erste Nacht in einem Hotel haben wir nichts gebucht. Wir lieben es spontan zu entscheiden wie lange man wo bleiben möchten – diese Flexibilität hat es uns ermöglicht vom Norden Thailands bis zur Insel Phuket zu kommen in 14 Tagen.

Natürlich ist jeder Urlaub eine Geschmackssache. Unser Tipp: Reist an einen Ort, wo ihr beide noch nie gewesen seid. So macht ihr eure Flitterwochen zu einem einmaligen Erlebnis. Weitere Tipps bekommt ihr in dieser Podcastfolge.

Hier ein paar Eindrücke unserer Flitterwochen:

Unsere Reise begann im Norden Thailands – beim weißen Tempel von Chiang Rai
Auf einer Bambusbrücke zwischen Reisfeldern
Ein Kochkurs durfte natürlich auf keinen Fall fehlen
Alte Buddha-Statuen in Sukhotai
Nach 10 Tagen im Mietauto vom Norden Thailands nach Bangkok haben wir beschlossen nach Phuket zu fliegen und die letzten Tage am Strand zu verbringen.
… mit schönen kitschigen Sonnenuntergängen.
Bei der Buchung des Hotels haben wir natürlich angegeben, dass wir auf Flitterwochen sind.
Eine wunderschöne Zeit – gemeinsam als frisch verheiratetes Paar ein neues Land zu entdecken.

Deine Wünsche für unseren Podcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.